Die Story der Rebels

Unsere Geschichte begann 2013. Damals hatten einige von uns genug ausprobiert um sagen zu können: "Wir machen unser eigenes Ding". Bis wir uns letztendlich durchsetzen konnten, waren die ersten Jahre hart.

Der Start war etwas holperig, wir wuchsen schnell heran, was einige interne Probleme mit sich brachte. 2016 machten wir eine 1-jährige Pause, um den Club neu zu ordnen. Bis zu diesen Punkt trugen wir Siderocker und Gebiet auf unseren Kutten, haben dieses aber 2017 wieder abgelegt, da wir zum wesentlichen zurückkehren wollten. So ganz old-school-like wie es doch sein sollte.

Ab dem Jahr 2017 legen wir keinen Wert mehr auf Clubpolitik und Gebietsansprüche, da unsere Member sich auf den ganzen Norddeutschen Raum verteilen. Bei uns zählt der Mensch und nicht die Farben anderer Clubs.

Es ist nicht leicht ein Rebel zu werden. Jeder der bereit ist, nach unseren Werten zu leben ist herzlich willkommen. Um festzustellen ob jemand zu uns passt, durchläuft derjenige eine Hänger und Prospektzeit. Vierle haben es versucht und viele sind gescheitert. Einige gingen als Freunde, die anderen als Feinde. Die Einstellung zu unserem MC und unseren Werten muß einfach stimmen. Was für uns wichtig ist, sind Biken, Freundschaft, Respekt, Zusammenhalt und gegenseitige Loyalität. Wir respektieren jeden der uns auch respektiert.

Alle Rebels fahren ausschließlich Bobber und Chopper. Wir sind neutral allen Farben gegenüber und werden es auch bleiben und wir werden niemanden supporten!

Wir freuen uns immer andere Biker kennen zu lernen, die ebenfalls so denke wie wir.

C u on the Road oder an der Theke.

Gruß und Respekt

Rebel Souls MC Germany

 

Wer oder Was sind ROCKER ?


Fakt ist, dass die meisten Rocker Rockmusik hören und das motorisierte Zweirad verehren, vor allem ihr eigenes!!!
Aber nicht jeder Rocker ist Biker und/oder in einem MC, nicht jeder MC und/oder Biker ist ein Rocker!!!


ROCKER IST MAN IM HERZEN und eine Lebenseinstellung mit alten Grundwerten wie z.B.: Ehrlichkeit, Respekt, Loyalität, Gerade sein, Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit, Freiheit und Einer Für Alle sowie Alle für Einen!!!


Da die meisten Menschen von diesen Grundwerten nur noch reden und sie nicht mal ansatzweise besitzen oder Leben, ist das genau der Grund warum diese Menschen Angst vor Rockern haben!!! Erst Recht, wenn die ZUSAMMENGEHÖRIGKEIT Gleichgesinnter durch das Tragen von CLUB-COLOR und CLUB-PATCH auf den Rücken von Motorradfahrern präsentiert wird!!! Die schuldigen sind aber Presse und Polizei die durch ihre Berichterstattung dafür sorgen, dass die Öffentlichkeit denken soll, dass so gut wie alle Rocker auch gleichzeitig schwerst kriminelle sind!!!


In einer Bruderschaft wie z.B. in einem MC steht die Zusammengehörigkeit ganz oben und da die Grundwerte dort gelebt werden, somit logischerweise auch verpflichtend sind, haben die meisten Menschen nicht Angst vor dem Rocker oder dem MC-Member selber, sondern Angst davor anzuecken, weil sie vergessen haben was die Grundwerte sind!!! Klar dass die gewisse Nichteinhaltung von Regeln oft einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen kann, aber Grundwerte des Lebens und Clubregeln sind nix anderes oder neues wie AGB´s in einem Vertrag und diese müssen nun mal auch eingehalten werden! Rocker und/oder Biker bzw. MC-Member suchen keinen Ärger, wenn man sich ihnen gegenüber anständig benimmt!!! Behandle Dein gegenüber immer so, wie Du willst dass man Dich behandelt!!! Vielleicht wirst Du dann bei Interesse irgendwann auch mal irgendwo Member in einem Club!!!


Wer dass geschriebene hier immer noch nicht verstanden hat, alles Gute!!! Respekt und Ehre allen Rockern !!